Fachbereich 7Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik

Aktuelles am Fachbereich


Hochschule Anhalt erhält Sonderforschungsbereich

Die Hochschule Anhalt wird als eine von zwei Hochschulen für angewandte Wissenschaften in dem Sonderforschungsbereich der DFG gefördert. Eine Förderung für Spitzenforschung, die sonst nur Universitäten vorbehalten ist. „Das ist eine besondere Anerkennung der wissenschaftlichen Leistungen der Hochschule und insbesondere von Prof. Christof Hamel“, so der Präsident der Hochschule, Prof. Jörg Bagdahn. Weitere Informationen


NEU Masterstudiengang Biotechnologie jetzt auch dual studieren

Ab dem Wintersemester 2017/18 bietet der Fachbereich Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik zusätzlich zum etablierten und sehr erfolgreichen dualen Bachelorstudiengang Biotechnologie an, auch den dualen Masterstudiengang Biotechnologie mit 4 Semestern dual zu studieren. Voraussetzung ist ein mind. 6 semestriges Bachelorstudium der Biotechnologie oder ähnlicher Studienschwerpunkte mit einer Abschlussnote von 2,5 (bei artfremden Abschlüssen oder Abschlussnoten > 2,5 bis 3,0 erfolgt ein Feststellungsverfahren) und ein Praktikumsvertrag mit einem Unternehmen oder Institut aus dieser Branche.


 

Veranstaltungen an der Hochschule Anhalt

Titel:Kommunikation und Körpersprache am 26. und 27. Oktober 2018 in Dessau
Zeitraum:26.10.2018 bis 27.10.2018
Veranstalter/in:Koordinierungsstelle Genderforschung & Chancengleichheit Sachsen-Anhalt (KGC)
Ort:Dessau, Ort wird noch bekannt gegeben
Beschreibung:

Ziel des Workshops ist es, dass die Teilnehmerinnen die eigene sprachliche Durchsetzung und Selbstbehauptung durch Tricks, Techniken, Strategien und der inneren Einstellung stärken.

 

Inhalte:
- Erfolgreiche Kommunikation
- Selbstbild- und Fremdbild
- Macht und Status als Frau
- Stärken- und Schwächenanalyse
- Präsentieren und Formulieren
- Körpersprache nutzen
- Einsetzen der Stimme
- Mimik und Gestik
- Strategien gegen Aufregung
- Schlagfertigkeit
- Steigerung der Selbstsicherheit


Teilnehmen können sowohl Studentinnen als auch Nachwuchswissenschaftlerinnen (Absolventinnen, Promovendinnen, Habilitandinnen) und Mitarbeiterinnen der Hochschule. Die Teilnehmerinnen können Reisekosten über das Projekt abrechnen, genauso wie die Kosten für die Kinderbetreuung. Mehr Informationen finden Sie hier oder gerne auf Nachfrage nach der Anmeldung.

Anmeldungen sind ab sofort per E-Mail möglich.

 

------------------------------------------------------------------------------------

Referent(en): Frau Deborah Ruggieri (Training, Coaching & Research)

Zeit: 26.10.2018, 13.00 - 17.00 Uhr | 27.10.2018, 9.30 - 17.00 Uhr
Ort: 
Dessau, der genaue Ort wird noch bekannt gegeben

------------------------------------------------------------------------------------ 
Ich möchte mich zum Workshop anmelden.
 
Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Maria Rosenbaum unter der Telefonnummer 0391 - 67 57062 oder unter maria.rosenbaumovgu.de.

 

 



Erstellt von: Daniela Romba